Lanzarote Fishingde.lanzarotefishing.com


BLAUER MARLIN ANGELN AUF LANZAROTE, SPORTFISCHEN AUF DEN KANARISCHEN INSELN
SPORT FISCHEN AUF DEN KANARISCHEN INSELN
Der Blaue Marlin (Makaira nigricans) ist der Star beim Sportfischen auf Lanzarote und dem Sportfischen auf den Kanarischen Inseln. Dank der Lage der Kanarischen Inseln können sehr große Exemplare gefangen werden, die die ein unvergessliches Angelabenteuer bieten. In anderen Breitengraden können sie in größerer Anzahl gefunden werden, aber in Bezug auf Größe sind die Kanarischen Inseln eines der besten Ziele. Dies wird in jeder Saison aufs Neue auf den verschiedenen Inseln mit Fängen von Blauen Marlins, die 400 kg überschreiten, bewiesen.
Die Saison beginnt im späten Frühjahr und endet im frühen Herbst. Hervorzuheben sind die Monate Juli, September und Oktober, aber schon ab Beginn der Saison sind Fänge möglich. Der Marlin ist eine pelagische Spezies welche viele Meilen zurücklegt und, wie die Kennzeichnung mit Tag-Sat gezeigt hat, stetig seine Position ändert. Sie verbleiben länger in bestimmten Bereichen abhängig von der Wassertemperatur und der Anzahl an anderen pelagischen Arten wie Goldbrasse, Thunfisch, Makrele, Sardinen…, die die Grundlage ihrer Ernährung bilden.
Die Angelgebiete beginnen bereits direkt nach Verlassen des Hafens, wo wir bereits die Angelleinen auswerfen. Das Gebiet erstreckt sich über die Inseln Lanzarote und Fuerteventura. Wir angeln mit künstlichen Ködern oder mit Treibern, Angelruten mit runden Haken und natürlichem Köder,  entweder tot oder lebendig.
Der Kampf mit einem Marlin kann über eine Stunde dauern. Dies hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Größe, dem Seegang und dem physische Zustand des Fischers.
Sobald Sie es geschafft haben den Fisch längs des Schiffes zu bringen, was in der Regel mehrerer Versuche bedarf, und die Spitze festgehalten wird, wird der Haken entfernt und der Fang mit einer Kunststoffmarke versehen, Dieser trägt eine Nummer und wird zusammen mit weiteren Daten an die Stiftung „Bill Fish Foundation“ gesendet, die  den Fang registrieren.
Wenn der Haken entfernt wurde und es notwendig ist den Fisch wiederzubeleben, geschieht dies, indem der Fisch längs zum Schiff an der Rückenflosse gehalten wird damit er besser den notwendigen Sauerstoff aufnehmen kann. Es ist wichtig, ihn in der richtigen Position zu halten indem man seine Rückenflosse festhält, damit die beiden Kiemendeckel in Kontakt mit dem Wasser sind und so eine schnellere Erholung stattfindet. Wenn der Marlin sich erholt hat, wird er freigelassen.
 

 

 

Einige unserer Fischfänge auf den Kanarischen Inseln.

24.9
120
Marlin, Sportfischen auf Lanzarote.
Marlin, Sportfischen auf den Kanaren.
Marlin, Angeln auf Lanzarote.
Marlin, Sportfischen auf den Kanaren.

We use our own and third party cookies, for the analysis of user navigation. If you continue browsing, we consider that you accept the use.
You can change the settings or get more information here.